Die Tänze aus

„Willkommen im Westerwald“

Die TV-Komödie „Willkommen im Westerwald“ von 2008 hat viele Line Dancer erst auf diese Tanzart aufmerksam gemacht. Der Arbeitstitel des Films war: „Western Wald“. Dann wurde aber die Geschichte um eine bunt gemischte dörfliche Line Dance-Gruppe, die von einem irakischen Asylbewerber trainiert wird, im Westerwald angesiedelt. Drehort war jedoch Werder in Brandenburg.

Regisseur Tomy Wigand und Drehbuchautorin Beate Langmaack ist ein köstlicher Film mit den Schauspielern Lisa Martinek, Pasquale Aleardi und Johann von Bülow gelungen, wie selbst dem verschrobenen Bauern bis hin zur verstockten Teenagerin das Tanzen und der Zusammenhalt in der Gruppe gelehrt wird.

Und hier – für alle, die es schon immer mal wissen wollten

der Versuch die Tänze des Films natürlich ohne Gew(e)ähr aufzulisten:

Die Filmmusik selbst ist von Glum Poland komponiert und von Monobeat interpretiert.

Der erste Tanz – Ahmads Tanz am See ist nur instrumental.

Dueling Banjos / Eric Weissberg und Steve Mandell.

 

Der zweite Tanz (Couple Dance)– nur Ahmad und Katja:

Long Way Home wird von Norah Jones gesungen und die Lyrics sind von Tom Waits. Es ist ein Song, den Waits und Brennan für Arliss Howards Film Big Bad Love (2002) geschrieben und aufgenommen hatten.

 

Der dritte Tanz, ist ein Contra dance. Elvira von Kenny Rogers

 

Der vierte Tanz: Rose-A-Lee von Smokie

Der Choreograph ist unbekannt.

 

Der fünfte Tanz: Wird getanzt von dem Ehepaar in Rockerkleidung.

Die Musik ist It's My Life -Bon Jovi

Und die Choreographie? Es gibt eine von Lane Lee (Malaysia) June 2010, die war es sicher nicht, eher eine abgewandelte Hip Hop Version.

 

Der sechste Tanz:

Den, den Katja und Ahmad am Steg tanzen, Splish Splash von Bobby Darrin.

 

Der siebte Tanz: Jambalaya - Eddie Raven und Jo-El Sonnier

Bekannt ist auch Jambalaya von Led Loader & The Barrels.

Es gibt eine Choreographie von Ian St. Leon zu der Musik.

 

Der achte Tanz: Gigolo - Helena Paparizou ist die englische Version (Es gibt den Song auch auf Griechisch.)

Als Line Dance findet man Gigolo mit der Choreographie von Etterod Regnal oder A Gigolo

von Robbie McGowan.

 

Der neunte Tanz: Bomshel Stomp - Bomshel

Die Chorégraphie ist von Jamie Marshall & Karen Hedges.

 

Und nun viel Spaß beim Mittanzen!

© Freya Steinhagen

und vielen Dank an Annette Fröhlich, die vom SWR die Musikliste bekommen hat.

disclaimer

Unser Logo!
Unser Logo!

Achtung!

dienstags

jetzt 2 Kurse

ab 19:00 Uhr

 

--------------

Neuer Kurs

- Sport mit Abstand

 

hat gerade angefangen

--------------

 

Auch 2021 ging es

 weiter

Carpe Diem II

 Workout

 damit wir nicht einrosten.